websitetemplate.org
Startseite > Vortragsangebot
 

Mobile Version (Ansicht für Smartphones):
Klicken für Mobile Ansicht der Webseite

 

Vortragsangebot

Seit vielen Jahren halten verschiedene Referenten unseres Vereins Vorträge in Schulen, Ausbildungsstätten des Gesundheitswesens, Krankenhäusern und anderen Einrichtungen zu den Themen Nierenerkrankung, Organspende/Organtransplantation und sprechen über ihre eigenen Erfahrungen als Patienten oder Angehörige.

Unsere Referenten besuchen regelmäßig Seminare, um immer auf dem aktuellen Stand zu sein. Diese fachliche Kompetenz in Kombination mit der persönlichen Betroffenheit macht unsere Vorträge so attraktiv und sehr authentisch.

Unsere Zielgruppen:

  • Schulen (ab 8. Klasse) z.B. in den Fächern Ethik und Biologie oder bei Projekttagen
  • Fortbildungen von Pflegepersonal
  • Auszubildende in Pflegeberufen
  • Sonstige Interessierte

Inhalte der Vorträge:

Nierenerkrankungen
Organspende
Erfahrungsberichte
  • Aufbau und Funktion der Niere
  • Ursachen von chronischen Nierenerkrankungen
  • Prävention von Nierenerkrankungen
  • Stadien der Nierenerkrankungen
  • Behandlungsmöglichkeiten: Dialyse, Transplantation

Dauer: ca. 1 UE (45 min)

  • Gesetzliche Regelungen/Voraussetzungen
  • Vorstellung relevanter Akteure
  • Regelungen in anderen Ländern
  • Organisatorischer Ablauf einer Organspende
  • Ethische Aspekte/Meinungen (auch kritische)
  • Diskussion

Dauer: ca. 1 UE (45 min)

  • Persönliche Erfahrungen mit der Erkrankung als Dialysepatient bzw. Transplantierter
  • Auswirkungen der Erkrankungen auf persönliches und soziales Umfeld
  • Diskussion

Dauer: ca. 1 UE (45 min)


Der Inhalt sollte auf eine Doppelstunde geplant werden, um auch ausreichend Diskussionszeit zu ermöglichen. Eine Kombination oder das Auslassen einzelner Punkte ist problemlos möglich, sodass alle Zeitrahmen abgedeckt werden können.

Technik/Ausstattung:

Da wir unsere Vorträge in der Regel mit einer anschaulichen Powerpoint Präsentation halten benötigen wir einen Beamer.
Ein Laptop kann von uns mitgebracht werden, evtl. ist dafür ein Verlängerungskabel notwendig.
Die Räume sollten möglichst barrierearm zugänglich sein (Fahrstuhl in die entsprechende Etage).

Informationsmaterial stellen wir auf Wunsch zu allen Themen kostenlos und ausreichend zur Verfügung.

Kosten:
Die Vorträge halten wir ehrenamtlich.

Referenten:
Jörg Breitfeld, Vorsitzender DTC e. V. (Betroffener)
Jens Beyer (Betroffener)
Catrin Nitzsche (Angehörige)
Mike Nitzsche (Betroffener)
Ursellore Raith (ehemalige Pflegedienstleitung einer Dialyseeinrichtung)

Sprechen Sie uns bei Interesse an unseren Vorträgen an (Tel. Geschäftsstelle 0371 33342469) oder schreiben uns eine E-Mail, z.B. über unser Kontaktformular: KLICK


Berichte (Referenzen) über gehaltene Vorträge (pdf-Dateien):

Diätassistenten von der DPFA im KfH KLICK
Informationsangebot für Bufdis beim ASB KLICK
Gesundheitstag in der Landesdirektion Chemnitz KLICK
Angehende Diätassistenten zu Besuch im KfH KLICK
Tag der offenen Tür ASG Freie Schulen KLICK
Vortrag im Albert-Schweitzer-Gymnasium Limbach KLICK
Projekttag Gymnasium Einsiedel KLICK
Weiterbildungsveranstaltung
Weitwinkel e. V.
KLICK